31.12.2017 Silvesterschießen in Weddendorf

Auch in diesem Jahr fand unser jährliches Silvesterschießen in Weddendorf statt.
Dazu traten 17 Schützen mit Kurz und Langwaffen gegen einander an. Dabei wurden
2×5 Schuss mit offener Visierung auf 50m stehend auf die EPP Scheibe
geschossen. Die Scheibe zeigte sich dazu 3sek. pro Schuss. Es waren max.60 Ringe zu erreichen. Mit der Kurzwaffe musste auf 10m 2×5 Schuss auf ein IPSC Minitarget abgegeben werden, nach dem letzten Schuss wurde die Zeit für alle 10Schuss notiert.
Ringzahl Kurzwaffe und Langwaffe wurden zusammengezogen und durch die Zeit beim Kurzwaffenschießen geteilt. Den besten Faktor erreichte dabei Frank Holze mit „9,42“ und damit 100% des Matches, dicht gefolgt von Peter Dörges mit 92,4%.

Nach dem Schießen konnten sich alle Gäste und Mitglieder bei einem schönem Linseneintopf mit Bockwurst stärken. An dieser Stelle einen großen Dank an Franks Papa der uns mit seinem Eintopf eine große Freude gemacht hat. Freuen konnte sich auch Rudi Böhm, der als Trostpreis vom Sieger Frank Holze, seinen 1.Preis übergeben bekam.
Frank sportliche Geste. Viele Dank an alle Helfer und Organisatoren, im nächsten Jahr gerne wieder!

Dieser Beitrag wurde unter 2017 Veranstaltungen/Wettkämpfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.